Bereiten Sie sich für Ihr Arzt oder Apothekergespräch entsprechend vor.

Checklisten für Ihren Arztbesuch

Steht ein Arzt oder Apothekergespräch bevor?

 

Dann ist es wichtig, entsprechend vorbereitet zu sein. Mit den nachfolgenden Checklisten können Sie eine individuelle, personalisierte Fragenliste erstellen und ausdrucken. Klicken Sie nur die Fragen an, die für Sie von Bedeutung sind, klicken Sie dann auf Liste erstellen und Ihr Fragenkatalog wird für Sie persönlich erstellt.

Download Tipps für Ihren Arztbesuch (PDF)

Drucken

Nützliche Fragen zu einer Diagnose:

WEITER  
Wie lautet der genaue Name meiner Erkrankung oder meines Gesundheitszustandes und was ist damit gemeint?
Wie sieht der Krankheitsverlauf vermutlich in Zukunft aus?
Muss ich Veränderungen in meinem Lebensstil vornehmen? Wenn ja, welche sind das?
Könnte es passieren, dass ein Familienmitglied die gleiche Erkrankung bekommen wird?
Werde ich zu Hause spezielle Hilfe für den Umgang mit meiner Erkrankung benötigen?

Nützliche Fragen vor Untersuchungen und bei individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL):

WEITER  
Wofür genau ist die Untersuchung?
Wie wird die Untersuchung gemacht?
Wird die Untersuchung schmerzhaft sein?
Wie zuverlässig ist die Untersuchung?
Ist die Untersuchung die einzige Möglichkeit, um eine mögliche Krankheit zu erkennen?
Was sind die Vorteile und Risiken bei der Durchführung der Untersuchung?
Wie muss ich mich auf die Untersuchung vorbereiten?
Wie viel Zeit benötigt die Durchführung der Untersuchung?
Wann erhalte ich die Ergebnisse?
Was werden mir die Untersuchungsergebnisse sagen?
Was sind die nächsten Schritte nach der Untersuchung?
Werde ich weitere Untersuchungen benötigen?
Kostet die Untersuchung etwas?
Ist bei einer Früherkennung der Erkrankung eine frühzeitige Behandlung lebensverlängernd – oder wird durch die frühe Entdeckung nur die Krankheit verlängert?
Kann die Untersuchung unerwünschte Wirkungen haben?
Können Folgeuntersuchungen unerwünschte Wirkungen haben?
Inwiefern ist die Untersuchungsmethode wissenschaftlich untersucht?
Für den Fall, dass Sie die Untersuchung selbst zahlen sollen: Bekomme ich einen Kostenvoranschlag?
Muss ich einen Vertrag oder eine schriftliche Vereinbarung unterschreiben?
An wen kann ich mich wenden, wenn ich noch Fragen zu der Untersuchung habe?

Nützliche Fragen zur Behandlung

WEITER  
Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es allgemein?
Was sind die Vorteile und die Risiken bei den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten?
Welche Behandlung ist für mich in meiner speziellen Situation besonders geeignet?
Was empfehlen Sie mir?
Wie schnell muss ich eine Entscheidung für eine Behandlung treffen?
Was sind die Vorteile und die Risiken bei dieser Behandlung?
Ist die Behandlung schmerzhaft?
Wenn ja, wie kann man den Schmerz kontrollieren?
Wird meine Krankenkasse die Kosten übernehmen?
Was kostet die Behandlung für mich? Muss ich selbst etwas dazu bezahlen?
Was sind die zu erwartenden Ergebnisse der Behandlung?
Wann werde ich die Ergebnisse der Behandlung spüren?
Wie sind die Aussichten, dass die Behandlung tatsächlich wirkt?
Gibt es bei der Behandlung Nebenwirkungen?
Wenn ja, was kann ich gegen die Nebenwirkungen tun?
Wie schnell muss ich eine Entscheidung über die Behandlung treffen?
Was passiert, wenn ich keine Behandlung durchführen lasse?
Gibt es wissenschaftliche Studien, die für mich wichtig sind?
Werde ich weitere Behandlungen benötigen?
Muss ich mit Einschränkungen rechnen, kann ich weiterhin arbeiten gehen, usw.?
Muss ich während der Behandlung meine Ernährung umstellen?
Was kann ich selber zu einer schnellen Genesung beitragen?
Welche Einrichtungen, Selbsthilfeorganisationen oder Selbsthilfegruppen können Sie mir zur Unterstützung und für weiterführende Informationen empfehlen?
Welche weiteren Tipps können Sie mir zur Unterstützung und für weiterführende Informationen geben?
Für den Fall, dass Sie die Behandlung selbst zahlen sollen: Bekomme ich einen Kostenvoranschlag?
Muss ich einen Vertrag oder eine schriftliche Vereinbarung unterschreiben?
Wird mein Hausarzt oder meine Hausärztin in die Behandlung einbezogen?

Haben Sie ein Medikament verordnet bekommen?

WEITER  
Wie heißt das Medikament?
Wie wird der Name des Medikaments ausgesprochen?
Kann ich ein vergleichbares, preiswerteres Medikament (Generika) einnehmen?
Wofür ist das Medikament genau?
Wie muss ich das Medikament einnehmen?
Wann sollte ich das Medikament einnehmen?
Wie viele Einheiten (Tropfen, Tabletten) sollte ich einnehmen?
Über welchen Zeitraum muss ich das Medikament einnehmen?
Wann fängt das Medikament an zu wirken?
Kann ich das Medikament absetzen, wenn ich mich besser fühle?
Kann ich eine Folgepackung des Medikaments erhalten?
Welche Nebenwirkungen gibt es bei der Einnahme des Medikaments?
Wann sollte ich jemanden über die Nebenwirkungen informieren?
Gibt es Medikamente, die mögliche Nebenwirkungen reduzieren?
Muss ich auf Aktivitäten aufgrund der Medikamenteneinnahme verzichten?
Sollte ich bestimmte Speisen oder Getränke vermeiden?
Muss ich Medikamente, die ich zurzeit einnehme, absetzen, wenn ich das neue Medikament einnehme?
Kann ich Vitamine zu mir nehmen, während ich das Medikament einnehme?
Was sollte ich tun, wenn ich vergessen habe, das Medikament einzunehmen?
Was sollte ich tun, wenn ich versehentlich eine höhere Dosis eingenommen habe als verordnet wurde?
Gibt es Untersuchungen, die bei mir durchgeführt werden müssen, während ich das Medikament einnehme?
Erhalte ich einen Medikamentenpass, in dem alle Medikamente eingetragen sind?

Nützliche Fragen vor Operationen

WEITER  
Warum muss ich operiert werden?
Was für eine Art der Operation ist es?
Wie wird die Operation durchgeführt?
Was sind die Vorteile und die Risiken der Operation?
Gibt es Alternativen zu einer Operation?
Haben Sie die Operation schon einmal durchgeführt?
Wie erfolgreich ist eine Operation bei vergleichbaren Patienten?
Welches Krankenhaus kann diese Operation gut durchführen?
Verursacht die Operation Schmerzen?
Brauche ich eine Narkose?
Wie wird die Narkose durchgeführt und wie verläuft sie in der Regel?
Welche Risiken ergeben sich bei dem Narkoseverfahren?
Wie lange dauert die Operation in der Regel?
Wer operiert mich?
Wer haftet im Schadensfall?
Was passiert bei einem Notfall oder Zwischenfall?
Wie lange wird es dauern, bis ich wieder gesund bin?
Wie lange werde ich im Krankenhaus sein?
Was wird nach der Operation passieren?
Muss ich zu der Operation etwas dazu bezahlen?
Übernimmt meine Krankenkasse die Operationskosten?

Suchen Sie ein Krankenhaus?

WEITER  
Welches Krankenhaus hat die beste Versorgung für mein Anliegen?
Verfolgt das Krankenhaus nationale Qualitätsstandards?
Kann das Krankenhaus Erfolge in der Behandlung meines Anliegens nachweisen?
Wie achtet das Krankenhaus auf die Qualität der Krankenversorgung?
Gibt es Informationsmaterial über das Krankenhaus?
Wie zufrieden sind die Patienten, die in dem Krankenhaus waren?

Nützliche Fragen bei der Entlassung aus dem Krankenhaus

WEITER  
Bekomme ich noch eine Heilanschlussbehandlung oder eine Rehabilitationsmaßnahme?
Welche Behandlung ist bei welchen Ärzte oder Therapeuten noch nötig?
Werde ich aufgrund meiner Erkrankung Einschränkungen erfahren?
Wie lange sollte ich mich zuhause körperlich wenig belasten?
Wann muss ich zum nächsten Kontrolltermin?
Habe ich alle Unterlagen, die ich benötige (z.B. Röntgen- oder Computertomografie-Aufnahmen, Arztbrief, OP-Pass, Medikamente)?
Stehen mir meine Medikamente rechtzeitig zur Verfügung?
Erhalte ich von Ihnen eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?
Ist der Arztbrief so formuliert, dass ich alle Informationen erhalten, die ich benötige?
Wird mein Hausarzt über meine Entlassung verständigt?

Nützliche Fragen bei der Verordnung einer Heilmittelbehandlung oder Therapie?

WEITER  
Brauche ich ein Rezept?
Muss ich zur Genehmigung der Behandlung bei der Krankenkasse einen Antrag stellen?
Wie lange gilt eine Genehmigung einer langfristigen Heilmittelbehandlung?
Wenn meine Krankenkasse den Antrag ablehnt, kann ich die Therapie trotzdem erhalten?
Was passiert, wenn ich in dem Genehmigungszeitraum meinen Arzt wechsele?
Was passiert, wenn ich innerhalb des Genehmigungszeitraums meine Krankenkasse wechsele?
Die Krankenkasse möchte nicht genehmigen? Was kann der Arzt für mich tun?

Nützliche Fragen zu Unterstützungs- und Hilfsangeboten

WEITER  
Wo finde ich Angebote durch die ich lerne mit meiner Erkrankung besser umzugehen?
Wo erhalte ich Unterstützung bei meiner pflegerischen Versorgung oder den hauswirtschaftlichen Tätigkeiten?
Wo kann ich mich noch beraten lassen?
Kann ich psychologische Beratung erhalten?
Welche Selbsthilfeorganisationen gibt es zu meiner Erkrankung?
Wo kann ich Selbsthilfegruppen oder –organisationen zu meinem Krankheitsbild finden?
Gibt es auch Informationen und Beratungen für Angehörige?
Wer kann mich bei sozialrechtlichen Fragen und Problemen beraten oder unterstützen?
Gibt es Informations- oder Schulungsangebote zum Umgang mit der Erkrankung?
Welche Heil- und Hilfsmittel gibt es für die Behandlung meine Erkrankung?
Gibt es eine Hilfsmittelberatung durch Physiotherapeuten?
Gibt es eine Hilfsmittelberatung durch Ergotherapeuten?

Nützliche Fragen bei einem schönheitschirurgischen Eingriff

WEITER  
Welche Qualifikation hat die Operateurin/der Operateur?
Wie oft hat sie/er die Operation durchgeführt?
Wie wird der Eingriff oder die Operation durchgeführt?
Werde ich über Risiken und Gefahren der Behandlung aufgeklärt?
Geschieht der Eingriff mit örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose?
Steht ein Anästhesist zur Verfügung?
Klärt der Anästhesist mich über die Narkose auf?
Wenn Falten aufgefüllt werden sollen: Welches Material verwenden Sie?
Welche Komplikationen können bei dem Eingriff auftreten?
Ist Ihre Praxis oder Klinik auf medizinische Notfälle vorbereitet?
Gibt es ein Aufnahmekrankenhaus?
Ist die Gebührenordnung für Ärzte Gebührengrundlage für das Honorar?
Wird ein Kostenvoranschlag erstellt?
Was kostet die Operation, einschließlich Voruntersuchungen, Narkose, Klinikaufenthalt und Nachbetreuung?
Wer ist Vertragspartner? (Das Unternehmen oder eine Ärztin/ein Arzt?)
Werden Vorauszahlungen verlangt?
Wird eine ordnungsgemäße Rechnung erstellt?
Wer übernimmt ggfs. die Haftung?

Am Ende des Arztbesuches

WEITER  
Wann muss ich mich wieder vorstellen?
Worauf muss ich bis zum nächsten Arztbesuch besonders achten?
Wann sollte ich sofort wieder den Arzt aufsuchen?
Was muss ich noch wissen?

Was können Sie vor dem Arztbesuch bedenken?

Schreiben Sie Ihre wichtigsten Fragen mit Hilfe der Checkliste auf, damit Sie verständliche und ausreichende Informationen erhalten.
Nehmen Sie die Medikamente, die Sie zurzeit nehmen, zu dem Termin mit - auch die Medikamente, die sie rezeptfrei gekauft haben und die Ihnen nicht von einem Arzt verschrieben wurden.
Notieren Sie gegebenenfalls vor dem arztbesuch Ihre Beschwerden, wann diese genau angefangen haben, was Ihnen Linderung bringt, etc.
Nehmen Sie gegebenenfalls eine Vertrauensperson zu dem Gespräch mit.

sponsoren