Mitarbeiterin der unabhängigen Bildungseinrichtung "Patientenuniversität" an der MHH

Anabel Bornemann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Arbeitsschwerpunktes "Patientenorientierung und Gesundheitsbildung" an der Medizinischen Hochschule Hannover, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung und Mitarbeiterin an der Patientenuniversität.

Telefon:  +49 (0)511 532-5409 E-Mail: E-Mail schreiben

Hochschulausbildung

Nach erfolgreichem Abschluss zur staatl. anerkannten Physiotherapeutin studierte Frau Bornemann Biologie an der Leibniz Universität in Hannover und erlangte den Abschluss Bachelor of science. Im Anschluss studierte Sie Public Health an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Seit 2017

arbeitet Frau Bornemann als wissenschaftliche Mitarbeiterin an verschiedenen Projekten der Medizinischen Hochschule Hannover, Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung. Frau Bornemann ist im Rahmen der Patientenuniversität tätig und in dem Projekt „Initiative für Selbstmanagement und aktives Leben - INSEA“, das durch die Robert Bosch Stiftung und der BAMER gefördert wird.  

Ihr Forschungsschwerpunkte sind

 Patientenorientierung und Gesundheitsbildung, Gesundheitskompetenz, Selbstmanagementförderung

sponsoren